Der Österreichische Alpenklub

„Austria? Aha: Australia!“
„Alpenklub? Aha: Alpenverein!“
Zweimal Fehlanzeige:

Der Österreichische Alpenklub ist eine Vereine und Nationalitäten übergreifende Gruppierung von Bergsteigern und Bergsteigerinnen mit leistungsbetonter Grundeinstellung.

Aufnahmebedingungen sind in erster Linie die selbständige Ausführung schwieriger Bergfahrten in Fels und Eis als Seilerster (gewissermaßen „komplette“ Alpinisten), doch auch künstlerische, wissenschaftliche, literarische oder mediale Leistungen auf dem Gebiet des Alpinismus. Wenn Sie glauben, diesen Kriterien zu entsprechen, können Sie gerne ein Aufnahmeansuchen in unserem Sekretariat beziehen. Falls Sie ein Klubmitglied persönlich kennen, geben Sie den Namen in diesem Formular an.

Großglockner - Der Österreichische Alpenklub ist eng mit Österreichs höchstem Berg verbunden: durch seine Erzherzog Johann-Hütte, sowie als „Eigentümer“ von 114 m² Glockner-Gipfelfläche auf Tiroler Seite und des Gipfelkreuzes. – Zudem wurde ein überwiegender Teil der Glockner-Anstiege durch Alpenklubmitglieder erstmals begangen.

Erzherzog-Johann Huette

Staublawine zerstört Hütten-Seilbahn

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Österreichischen Alpenklubs, wie Ihr vielleicht schon aus den Medien erfahren habt: Die lebenswichtige Materialseilbahn unserer Erzherzog-Johann-Hütte wurde durch e...

Neue Datenschutzverordnung:

Neue Datenschutzverordnung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO...
Marija 2

News aus Slowenien

Alpinisten im Storžič-Gebiet von Lawine verschüttet Am Samstag, den 13. Februar 2021 verloren drei Alpinisten in der »Kramar Führe« an der Nordwand des 2132 Meter hohen Storžič  über Tržič in einer La...