131819620_2748521592067782_3421852914512384259_o

Erstbegehungen: Rauchkofel-Nordwand, Rieserferner Gruppe und Wasserkopf (Erstbegehung „Aquädukt“)

Am Sonntag, den 29.11.2020 (vor dem großen Schnee) gelang Simon Gietl, der als ausgesprochener Experte der Wände des Tauferer Ahrntales und der Rieserferner Berge gilt, mit Aaron Duragati eine neue Linie an der Rauchkofel-Nordwand. In den Wochen davor konnten sie dank des stabilen Hochdruckswetters schon die Nordwände von Antelao, Wasserkopf (Erstbegehung „Aquädukt“) und Hochgall durchsteigen. Das ideale Spätherbstwetter ließ auch Gleitschirmflüge von diesen Gipfeln zu. Simons Wissen nach war die Rauchkofel-Nordwand bisher noch nicht begangen.
„Um 6 Uhr morgens stiegen wir mit relativ leichten Rucksäcken zur Wand auf – außer bei unseren Gleitschirmen, die jeweils kaum 2 kg wiegen, sparten wir bei Eisschrauben, Felshaken und Karabinern. Vom Wandfuß folgten wir einer logischen Rampe bis zu ihrem Ende. Dann wechselten sich steile Eis- mit Felspassagen ab. Nach einigen heiklen Stellen im kombinierten Wandbereich erreichten wir den ausgesetzten und sehr schmalen Grat, der uns nach kurzer Kletterei zum Gipfelkreuz führte. Vorerst schien es uns unmöglich, hier einen sicheren Startplatz zu finden. Doch entlang des Grates entdeckten wir dann doch noch eine geeignete Stelle, die Schirme passend zu positionieren und abzuheben. Der Flug gestaltete sich aufgrund des starken Nordwindes ziemlich turbulent. Dennoch gelang es uns bereits nach einigen Minuten, den Talkessel bei Sand in Taufers zu erreichen.“
Routeninfos: www.bergsteigen.com131372448_2748521598734448_181091050522329721_o 131684224_2748521595401115_7291041017346155814_o 131889372_2748521582067783_1763561605175734460_o 131891943_2748521612067780_5826167430624515625_o