Holzer

Klubmitglied Andy Holzer auf dem Mount Everest

Herzliche Gratulation! Begleitet von seinen beiden Osttiroler Freunden, den Heeresbergführern Wolfgang Klocker und Klemens Bichler, erreichte der blinde Osttiroler Bergsteiger Andy Holzer  den Gipfel des 8.848 Meter hohen Mount Everest (als zweiter Blinder) nach rund 10 Stunden Aufstieg von der tibetischen Nordseite aus – im dritten Anlauf. 2014 hatte ihn das Lawinenunglück und 2015 die Erdbebenkatastrophe zum Umkehren veranlasst. Damit stand Andy Holzer nun auf dem letzten der Seven Summits!  Die Expedition war Anfang April aufgebrochen. Holzer bestieg den Everest als erster Blinder über die Nordroute. Der blinde Amerikaner Erik Weihenmayer erreichte den Gipfel von Nepal aus am 25. Mai 2001. https://www.facebook.com/blind.climber/posts/1355378837885432